Sprachliche Aktivierung

Mit Schülern im DSD 2 Texte überarbeiten und evaluieren, Beispiel aus dem Klassenzimmer

Schreibblockaden auf Deutsch, zu langsames Schreiben und wenig sprachlicher Zugewinn sind oft beschriebene Hürden im Aufbau der schriftsprachlichen Leistungen zum DSD 2 auf Niveau B2/ C1 in den 12. Klassen der Deutschen Schulen in Chile. Anhand einer Aufnahme im Klassenzimmer und eines authentischen Schülertexts schauen wir uns an, wie man das Schreiben eines argumentativen Texts entlang des Musters der ZfA kompakter gestalten, dem Schüler ein auf das Wesentliche reduziertes Feedback geben und ihn seine Arbeit mit den Schreibschablonen reflektieren lassen kann.

Stationenlernen: Schreiben, Sprechen und Lernzuwachs am Beispiel

Stationenarbeit ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn sie in einen Sinnzusammenhang eingebettet ist. Sie kann zum Beispiel dem Üben, Festigen und Anwenden vorangegangener Inhalte dienen – hier steht sie sicherlich am Ende von Lerneinheiten. Oder aber innerhalb eines Stationenlernens wird ein neues Thema eingeführt und erarbeitet. Es kann darüber hinaus aber auch zur Strukturierung komplexer Handlungen wie dem Schreiben eines argumentativen Texts in der Vorbereitung des DSD 2 genutzt werden. Hier geht es um die Rolle des Lehrers im Raum, die z. T. auch berechtigte Angst vor der Schwierigkeit der Kontrolle des individuellen Lernzuwachses und hilfreiche Strategien, mit denen offenere Arbeitsformen gelingen.

Mi cumpleaños – Trabajar con estaciones en la Grundschule

Este plan de clases sobre el tema „Mi cumpleaños“ es una sugerencia sobre cómo integrar el trabajo de las estaciones en la escuela primaria a pesar del elevado número de alumnos por clase. Intenta mantener las estaciones flexibles y diferenciar una variedad de estaciones para que también puedan integrarse entre las fases centradas en el profesor y las que son más guiadas.