Chat GPT und Voice Control: 50 Prompts für Sprachspiele auf Deutsch

Wie du Chat GTP mit Sprachsteuerung im Klassenzimmer nutzen kannst, um Dialoge auf Deutsch zu üben - mit 50 Prompts zum Ausprobieren.

Chat GTP ist ja nun schon einige Zeit in aller Munde und ich habe im Deutsch- und Englischunterricht so manches ausprobieren können. Was noch weniger bekannt ist, ist, dass sich Chat GTP mit kostenfreien Plugins auch mit Spracheingabe und -ausgabe nutzen lässt! Das ist im Sprachunterricht oft Gold wert und ermöglicht mit den richtigen Prompts interessante Übungsformate. Packen wir es an!

Alles, was du und deine Schüler dafür brauchen, ist ein geeignetes Plugin. Hier kannst du mein aktuell bevorzugtes Plugin direkt installieren. Oder du suchst geeignete Plugins direkt in Google. Es werden ständig neue entwickelt, manche verschwinden auch wieder. Es ist aber sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis sich einige wenige etablieren oder die Funktion von den Entwicklern von Chat GTP direkt integriert wird.

Je nach Plugin wirst du nach Installation und Login auf Chat GTP ein zusätzliches Interface erhalten, wie du im unteren Screenshot in der rechten oberen Ecke erkennen kannst.

Ganz unabhängig vom Plugin – die fast ausnahmslos verschiedene Sprachen, vor allem auch Deutsch, unterstützen – empfehle ich dir, immer die Einstellungen zu konsultieren, um eine für Deutsch geeignete Sprecherstimme zu wählen und gegebenenfalls das Sprechtempo der KI etwas zu drosseln, um Lernern das Verständnis zu vereinfachen.

Formación en IA para colegios y universidades

Installation und Einrichtung irgendeines Plugins sollten nicht mehr als 5 Minuten in Anspruch nehmen. Danach musst du einfach ein bisschen mit dem System herumspielen! Mach dich mit der Funktionsweise warm!

Versuche doch einen der folgenden 50 Prompts, um mit Chat GTP ein Spiel zu starten! Die Prompts sind nur Vorschläge, von denen ich viele schon ausprobiert habe. Du kannst sie jeweils noch erweitern und konkretisieren, so auf deine Bedürfnisse zuschneiden! Zum Beispiel kannst du explizit ein Sprachniveau (A1 bis C2) angeben oder bestimmte grammatische Phänomene, Phrasen und Vokabeln, die Chat GTP in das Spiel integrieren soll.

Mit ein bisschen Phantasie lassen sich alle folgenden Prompts auch auf Szenarien aus Lehrbüchern angleichen. Statt Dialoge zu simulieren, wie die unteren Prompts das tun, kannst du Chat GTP allerdings auch Fragen zu Büchern stellen lassen und das in eine Art Quiz verpacken. Das wiederum lässt sich super mit dem Lesen im Unterricht verzahnen, wie zum Beispiel hier.

  1. Beschreibungsspiel: Du kannst eine Beschreibung eines Gegenstands oder einer Szene geben, und ich werde versuchen, basierend auf deiner Beschreibung zu erraten, worum es geht. Dann wechseln wir die Rollen.
  2. 20-Fragen-Spiel: Du denkst an ein Objekt, und ich stelle dir bis zu 20 Fragen, um herauszufinden, um welches Objekt es sich handelt. Dann tauschen wir die Rollen.
  3. Geschichtenerzählspiel: Du beginnst eine Geschichte mit einem Satz, und ich setze die Geschichte fort. Dann wechseln wir uns ab, um die Geschichte voranzutreiben.
  4. Debattierspiel: Wir wählen ein kontroverses Thema, und du übernimmst eine Position, während ich die gegenteilige Position einnehme. Wir führen eine Debatte über das Thema, indem wir Argumente austauschen.
  5. Rollenspiel für alltägliche Situationen: Wir simulieren eine Alltagssituation, wie das Bestellen in einem Restaurant, das Buchen einer Hotelreservierung oder das Einkaufen im Supermarkt. Jeder von uns übernimmt eine Rolle, und wir interagieren auf Deutsch.
  6. Interview-Spiel: Du kannst eine berühmte Persönlichkeit deiner Wahl spielen, und ich werde dich interviewen. Dann tauschen wir die Rollen.
  7. Reisebericht-Spiel: Du tust so, als wärst du gerade von einer Reise zurückgekehrt, und ich frage dich nach den Details deiner Reise. Dann wechseln wir die Rollen.
  8. Krimi-Rollenspiel: Wir spielen eine Szene aus einem Krimi. Du kannst den Detektiv spielen, der ein Verbrechen aufklären muss, und ich kann der Verdächtige oder Zeuge sein.
  9. Arzt-Patienten-Spiel: Du spielst den Arzt, und ich bin der Patient. Du stellst mir Fragen zu meinen Symptomen und stellst eine Diagnose. Dann tauschen wir die Rollen.
  10. Nachrichtensprecher-Spiel: Wir simulieren eine Nachrichtensendung. Du bist der Nachrichtensprecher und berichtest über aktuelle Ereignisse, und ich kann der Reporter vor Ort sein, der live von einem Ereignis berichtet.
  11. Verhandlungsspiel: Wir spielen eine Verhandlungsszene, zum Beispiel den Kauf eines Autos. Du kannst der Verkäufer sein, und ich bin der Käufer.
  12. Quiz-Spiel: Du stellst mir Fragen zu einem bestimmten Thema, und ich versuche, sie richtig zu beantworten. Dann wechseln wir die Rollen.
  13. Restaurantbewertungs-Spiel: Du spielst den Restaurantkritiker, der ein Restaurant bewertet, und ich bin der Restaurantbesitzer, der auf deine Bewertung reagiert.
  14. Filmkritik-Spiel: Du gibst eine Filmkritik ab, und ich frage dich nach Einzelheiten zum Film, wie Schauspieler, Handlung usw. Dann tauschen wir die Rollen.
  15. Buchclub-Spiel: Wir spielen ein fiktives Treffen eines Buchclubs. Du kannst über ein Buch sprechen, das du gerade gelesen hast, und ich frage dich nach deinen Gedanken dazu.
  16. Bewerbungsgespräch-Spiel: Du spielst den Arbeitgeber, der ein Bewerbungsgespräch führt, und ich bin der Bewerber. Wir können verschiedene Positionen und Szenarien simulieren.
  17. Rätselspiel: Du stellst mir ein Rätsel oder eine Denksportaufgabe, und ich versuche, die Lösung zu finden. Dann kannst du das nächste Rätsel lösen.
  18. Zeitreise-Spiel: Wir tun so, als ob wir in der Zeit zurückreisen könnten. Du kannst wählen, in welche Zeitperiode wir reisen, und ich werde Fragen zur Zeit und den Ereignissen stellen.
  19. Kochduell-Spiel: Wir simulieren ein Kochduell. Du bist der Gastgeber des Duells, und ich bin ein Teilnehmer. Wir wählen ein Gericht aus und beschreiben, wie wir es zubereiten würden.
  20. Weltreise-Spiel: Wir stellen uns vor, dass wir eine Weltreise unternehmen. Du wählst das Reiseziel aus, und ich frage dich nach den Sehenswürdigkeiten und Erfahrungen an diesem Ort.
  21. Schauspiel-Spiel: Du kannst eine berühmte Filmszene auswählen, und wir spielen die Dialoge der Charaktere in dieser Szene nach. Dann können wir die Rollen tauschen.
  22. Tierarzt-Patienten-Spiel: Du übernimmst die Rolle des Tierarztes, und ich bin der Tierbesitzer mit einem kranken Haustier. Du stellst Fragen zur Gesundheit des Tieres und gibst Ratschläge.
  23. Kunstauktion-Spiel: Wir simulieren eine Kunstauktion. Du bist der Auktionator, und ich bin ein potenzieller Käufer. Wir bieten auf verschiedene Kunstwerke.
  24. Quizshow-Spiel: Du kannst eine Quizshow moderieren und Fragen stellen, während ich versuche, sie zu beantworten. Dann wechseln wir die Rollen.
  25. Hochzeitsplanungs-Spiel: Du spielst die Braut, die ihre Hochzeit plant, und ich bin der Hochzeitsplaner. Wir diskutieren Details wie die Location, das Menü und die Musik.
  26. Geocaching-Spiel: Wir tun so, als ob wir Geocaching betreiben. Du wählst eine imaginäre Geocache-Versteckstelle aus, und ich frage nach Hinweisen, um sie zu finden.
  27. Science-Fiction-Abenteuer-Spiel: Wir spielen ein Science-Fiction-Szenario, in dem wir auf einem fremden Planeten gestrandet sind. Wir müssen Entscheidungen treffen, um zu überleben.
  28. Rezeptaustausch-Spiel: Wir tauschen unsere Lieblingsrezepte aus. Du kannst ein Rezept für ein Gericht deiner Wahl teilen, und ich kann ein Rezept für ein anderes Gericht teilen.
  29. Promi-Interview-Spiel: Du bist der Moderator eines Interviews mit einem berühmten Prominenten, und ich spiele die Rolle des Prominenten. Wir können über Karriere, Erfahrungen und Pläne sprechen.
  30. Kunstkritik-Spiel: Wir simulieren eine Kunstausstellung. Du kannst ein Kunstwerk auswählen, und ich gebe eine kritische Analyse und Interpretation.
  31. Abenteuer im Weltraum-Spiel: Wir tun so, als ob wir Astronauten auf einer Mission im Weltraum sind. Du kannst die Raumstation steuern, und ich bin der Wissenschaftsoffizier.
  32. Nachbarschaftsversammlung-Spiel: Du leitest eine Versammlung der Nachbarschaftsvereinigung, und ich bin ein Mitglied, das Vorschläge macht. Wir diskutieren über Verbesserungen in der Nachbarschaft.
  33. Familiendiskussion-Spiel: Wir spielen eine Familiendiskussion am Esstisch. Du kannst die Elternrolle übernehmen, und ich bin das Kind, das Fragen und Anliegen hat.
  34. Gartenplanungs-Spiel: Du bist ein Landschaftsarchitekt, und ich bin ein Hausbesitzer, der seinen Garten neu gestalten möchte. Wir besprechen die Gestaltungsideen.
  35. Musikduell-Spiel: Wir spielen ein musikalisches Duell. Du kannst ein Lied vorschlagen, und ich versuche, es auf einem Instrument nachzuspielen. Dann wechseln wir die Rollen.
  36. Bauunternehmer-Spiel: Du übernimmst die Rolle eines Bauunternehmers, der ein Haus baut, und ich bin der Kunde, der seine Vorstellungen und Wünsche äußert.
  37. Tierrettungs-Spiel: Du leitest ein Tierheim, und ich bin jemand, der ein Tier adoptieren möchte. Wir diskutieren über die verschiedenen Tierarten und ihre Bedürfnisse.
  38. Detektivgeschichte-Spiel: Wir spielen eine Szene aus einer Detektivgeschichte. Du kannst den Detektiv darstellen, der einen Fall löst, und ich bin ein Verdächtiger.
  39. Weltraumforschungs-Spiel: Wir simulieren eine Mission zur Erforschung des Weltraums. Du kannst den Kommandanten des Raumschiffs spielen, und ich bin ein Crewmitglied.
  40. Filmcasting-Spiel: Du bist ein Filmregisseur, der Schauspieler für eine Rolle aussucht, und ich bin ein Schauspieler, der vorspricht.
  41. Reiseführer-Spiel: Du bist ein Reiseführer, und ich bin ein Tourist. Du führst mich durch eine historische Stadt und erzählst mir interessante Fakten.
  42. Kochwettbewerb-Spiel: Wir simulieren einen Kochwettbewerb. Du kannst ein Gericht zubereiten, und ich werde ein anderes Gericht zubereiten. Wir bitten dann um eine Bewertung.
  43. Weltraumkolonie-Spiel: Wir spielen ein Szenario, in dem wir eine Kolonie auf einem fernen Planeten aufbauen. Du kannst der Kolonieleiter sein, und ich bin ein Siedler.
  44. Buchclubtreffen-Spiel: Du leitest ein Treffen eines Buchclubs, und ich bin ein Mitglied, das ein Buch vorgeschlagen hat. Wir diskutieren über den Inhalt und die Themen des Buches.
  45. Unternehmensberatungs-Spiel: Du bist ein Unternehmensberater, und ich bin der Geschäftsinhaber, der nach Ratschlägen sucht. Wir besprechen Möglichkeiten zur Geschäftsoptimierung.
  46. Wissenschaftliche Diskussion-Spiel: Wir simulieren eine wissenschaftliche Konferenz. Du kannst ein Forscher sein, der seine Ergebnisse präsentiert, und ich bin ein Kollege, der Fragen stellt.
  47. Geheimagenten-Spiel: Wir spielen ein Spionageszenario. Du kannst der Geheimagent sein, und ich bin dein Kontaktmann, der wichtige Informationen übermittelt.
  48. Tierzoo-Management-Spiel: Du leitest einen Zoo, und ich bin ein Besucher. Wir diskutieren über die Tierarten im Zoo und deren Schutz.
  49. Sportinterview-Spiel: Du bist ein Sportjournalist, der ein Interview mit einem Sportler führt, und ich spiele die Rolle des Sportlers.
  50. Archäologie-Entdeckung-Spiel: Wir simulieren eine archäologische Ausgrabung. Du bist der Archäologe, und ich bin ein Teammitglied. Wir stoßen auf eine geheimnisvolle Entdeckung.

Sind solche Technologien sinnvoll? Ich denke, ja. Natürlich ist trotz oder gerade wegen extremer Herausforderungen in den letzten Jahren der (Wieder-)Aufbau eines effektiven Dialogs zwischen Lehrern und Schülern im Klassenzimmer von grösster Bedeutung, um das gemeinsame Lernen zu fördern. Dafür müssen wir versuchen, Unterricht an Schulen weiterzudenken, kreative Unterrichtsmethoden und neue Technologien einsetzen, um Schüler zu aktivieren. Diese sollten allerdings auch zunehmend auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen einzelner Schüler(gruppen) eingehen, um den Dialog wieder zu fördern. Das gilt für alle Fächer, und ganz besonders für Sprachfächer – denn keine Sprache wird gelernt, wenn sie nicht kontinuierlich angewendet wird.

Welche Hürden blockieren Dialog im Klassenzimmer? Allem voran stehen da sicherlich wachsende Klassengrößen, die es noch schwieriger machen, individuell auf die Bedürfnisse der Schüler einzugehen und einen aktiven Dialog aufrechtzuerhalten. Aber auch der Leistungsdruck, der in Bildungssystemen dazu führt, dass Lehrer immer mehr Zeit darauf verwenden, den Lehrplan abzudecken und Standardtests vorzubereiten, was immer weniger Zeit für interaktiven Unterricht und Dialog lässt. Letzteres lässt sich nicht zuletzt auch in Chile beobachten – sinnstiftender zusammenhängender Unterricht ist schwierig. 

Dazu kommen dann fehlende und für alle Kollegen geltende Standards in Bezug auf die Arbeit mit Technologie. Immer noch glaubt man vielerorts entweder an ein generelles Verbot oder setzt Technologie sporadisch und unreflektiert ein, ohne sie methodisch über verschiedene Klassenstufen aufzubauen. Austausch und Weiterbildung zu Technologie zwischen Kollegen findet kaum statt, obwohl das Interesse hoch ist – ein Paradoxon. Aber sowohl Technologiehörigkeit als auch Technologiefeindlichkeit an vielen Schulen sind nicht nur bizarr, sondern auch fatal. Denn sie führen dazu, dass wir immer mehr Schüler entlassen, die längst nicht mehr auf die heutigen Anforderungen im Berufsleben vorbereitet sind.

Wie setzt du solche Techniken ein? Ich stelle in der Regel je nach Unterrichtsphasen nur einige wenige Computer zur Verfügung, und versuche, die Arbeit mit solchen Technologien methodisch schwächeren Schülern zur Wiederholung oder stärkeren Schülern zur Vertiefung zur Verfügung zu stellen. Das wiederum öffnet dir als Lehrer Zeitfenster zur Arbeit in Kleingruppen. Ein Vorteil der hier beschriebenen Technik besteht auch darin, dass man sich die Arbeit der Schüler direkt im Tab in Chat GTP teilen lassen kann.

Viel Erfolg! Und wenn du weitere interessante Prompts für den DaF- oder Englischunterricht hast, dann teile sie bitte hier in den Kommentaren!